Merlot Gaëlle Garrocq

Merlot Gaëlle Garrocq

AOC Valais

Seine Robe zeigt ein leuchtendes Rot, und in seiner Nase vermischen sich Aromen von Pfingstrosen, Veilchen und Efeu. Ein kraftvoller Wein mit einer schönen Struktur: der ideale Begleiter zu Grillgerichten oder Fleisch mit Sauce.

Merlot 14° – 16° C
Fruchtig – kraftvoll – cremig Fleisch mit Sauce – Gegrilltes – Risotto – Käse
Silber – Mondial du Merlot 2021

75 cl

21.90 CHF

Verfügbarkeit: Vorrätig

Verfügbarkeit: Vorrätig

DER MERLOT

Kräftig und schön strukturiert, ist der Merlot ein fruchtiger Wein, schmelzig und rund im Mund. Er ist naschhaft, zart und elegant, das Kleid ist leuchtend rot und seine Nase bietet eine Mischung aus Pfingstrose und Veilchen-Aromen.

Geschichte

Der Merlot, der mit dem Cabernet verwandt ist, ist eine recht spät reifende Traube, die in den meisten Weinregionen angebaut wird. Seine feinen Tannine und sein ins Violette übergehende Kleid bevorzugen lehmige Böden am Fuß der Hänge wo der Merlot eine außergewöhnliche Fruchtigkeit entwickelt.

Weinbereitung

Dieser Wein wurde auf traditionelle Weise in unseren Tanks bereitet, dadurch behält er seinen Geschmack und seine ursprünglichen Aromen.

Gastronomie

Der Merlot passt sehr gut zu Fleisch in Soße, Käse und Risotto.

Vins Signature

Germanier Cave du Tunnel bietet Künstlern einen neuen Ort des Ausdrucks, indem es gemeinsam mit ihnen Weinsortimente kreiert. Maler, Illustratoren und Tätowierer sind während der gesamten Produktionskette an der Entwicklung des Produkts beteiligt.

Gewicht 1.8 kg
Größe

Herkunft

Traube

Speiseempfehlung

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Merlot Gaëlle Garrocq“

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Das könnte dir auch gefallen …

Scroll to Top

WILKOMMEN

Um unsere Website zu besuchen, müssen Sie sich an die in unserem Land geltenden Regeln halten. Haben Sie das gesetzliche Mindestalter für den Konsum von Alkohol erreicht?